UA-133342148-1

Akne und unreine Haut Behandlung

Sie kämpfen mit unreiner Haut? Pickel und Mitesser werden nicht weniger? Drücken Sie diese selber vorm Spiegel aus und haben hinterher entzündete Stellen? Alles klar! Hier kommt eine Lösung, die dauerhaft Besserung verspricht.

  • Akne und unreine Haut hat viele Ursachen und Auslöser. Sei es hormonell bedingt, äußere Einflüsse, Ernährung oder falsche Pflege. Die Hautbarriere ist meist angegriffen und der Selbstheilungsprozess zu langsam.
  • Daher wird die unreine Haut immer ganzheitlich behandlet und das Mitwirken zu hause, sowie regelmäßige Behandlungen sind essentiell und ausschlaggebend für eine dauerhafte Verbesserung.
  • Die Haut wird in dieser Behandlung Schritt für Schritt von innen tiefengereinigt und die Schutzfunktion gestärkt.
  • In Kombination mit der richtigen und perfekt angepassten Hautpflege können schon nach kurzer Zeit tolle Ergebnisse erzielt werden.

 

Die Hauptformen der Akne – gut zu wissen!

Akne Vulgaris

  • Die häufigste und bekannteste Akne Form,
  • meist in der Pupertät und durch hormonelle Umstellungen.
  • gekennzeichnet durch Pickel, Mitesser und Knötchen.
  • kann bis zum 25. Lebensjahr ausbrechen, manchmal sogar darüber hinaus.
  • behandelt kommt es schnell zu einer Besserung.

Akne Comedonica | Mitesser

  • Diese Form ist eine Vorstufe zur Akne.
  • Es kommen geschlossene, weiße Mitesser und offene, schwarze Mitesser vor.
  • Entzündungen hat diese Akneform vorerst nicht oder nur wenig.

Akne Papulopustolosa | entzündete Form

  • Diese Akne sitzt tief und ist eine sehr entzündliche Form.
  • Es können Papeln, Knötchen und Eiterbläschen auftreten.
  • Meistens schmerzhaft.
  • Eine frühzeitige Behandlung ist sehr wichtig.
  • Ein Hautarzt sollte zu Rate gezogen werden.

Akne Tarda | Spätakne

  • Tritt immer häufiger bei Erwachsenen auf, meist sind Frauen davon betroffen.
  • Es treten Papeln und tiefsitzende Knötchen auf, vorallem im Kinnbereich.
  • Störungen im Hormonaushalt ( erhöhter männl. Hormonspiegel)
  • anlagebedingte Überempfindlichkeit des Talgdrüsenausganges.

Akne Conglobata | schwerste Akneform

  • Bei dieser Form kommen Abszesse, Entzündungen und schmerzhafte Knoten vor.
  • Schlimme Hautschäden, wie Löcher können entstehen.
  • Mehrere Entzündungen verbinden sich miteinander.
  • Eine ärztliche Untersuchung ist notwendig.

Auslösende Faktoren für Akne:

  • Papeln und Pusteln enstehen immer auf der Basis von Komedonen.
  • Verhornungstörung
  • Bakterielle Besiedlung und Entzündungsbereitschaft der Talgdrüsenfollikels.
  • erhöhter Talgfluss | Seborrhoe

Akne | Mitesser werden begünstigt durch:

  • ungeeignete Kosmetika mit Inhaltsstoffen wie: Mineralöle, Wollwachs, Hartfette usw.
  • Stark austrockende Reinigungs- und Pflegepräparate.
  • zu starke Reibung, mechanische Peelings- fördern die Verhornung der Haut.
  • Hauttrockenheit
  • UV-Strahlung führt zu einer Verdickung der oberen Hautschicht.

Sie wollen mehr erfahren? Schreiben Sie mir!
Ich berate Sie gerne, ganz unverbindlich.